October 2008


Tjoa, nun mach ich hier auch mal mit!
An dieser Stelle ein herzliches Hallo an alle Leser sowie Autoren dieses Blogs!
Kommen wir einfach mal kurz & knackig zu meiner Person.

the gamer behind
Tobias, 22 jahre jung und derzeit wohnhaft zusammen mit
meiner Freundin in Graz/Österreich.
Ausserhalb von WoW arbeite ich als Grafikdesigner – Ich liebe meinen Job :)

Orc Krieger
Orc Krieger

Hauptsächlich spiele ich diesen Orc Krieger (siehe Bild oben) den ich primär
als Offkrieger (Furor) spiele, da mir die Spielart einfach am meisten zusagt.

Selbstverständlich bin ich als Krieger nicht abgeneigt zu tanken sofern
der Bedarf mal bestehen sollte, somit bin ich quasi ein Allroundkrieger.
Ich mag jede Skillung, und bin da auch sehr experimentierfreudig.

Meine Interessen?
Ich bin ein eher stark PvE orientierter Spieler. PvP macht mir zwar durchaus
Spass, aber dennoch halte ich das PvP System in WoW für weniger ausgereift
sodass ich PvP (Battleground sowie Arena) größtenteils meide sogut es geht :)

Ich raide unglaublich gerne, sehe gerne neue Bosse und stehe auf Herausforderung.
Mein Ziel ist es den Content den Blizzard mir liefert, für den ich bezahle auch
auszukosten und alles soweit es geht zu sehen – Sofern es meine Zeiten erlauben.

Fakten:
– Tobias ist absolut farmfaul.
– Tobias ist somit chronisch pleite.
– Tobias questet & spielt ungern alleine
– Tobias hat nur einen Twink (70er Blutelf HeilPaladine).
– Tobias mag Ventrilo/Teamspeak.
– Tobias spielt auf ewig für die Horde :P
– Tobias mag Diskussionen / Debatten.

Soviel nun erstmal von mir – Ich freue mich bereits hier posten zu dürfen!
Sollten diverse Fragen aufkommen bin ich gerne bereit diese in den Kommentaren
vollständig zu beantworten – Es grüßt, Tobias

So, gestern besiegten wir im First Try Illidan, was nach dem Nerf nicht weiter schwer war. Jetzt heißt es vorwärts schaun, denn wir hoffen auch noch in Sunwell den einen oder anderen Boss mitnehmen zu können. Anbei noch der obligatorische Killscreen:

Tja, nach dem dicken Nerf von Blizzard gab’s heute beim 1. BT Besuch direkt 2 neue Firstkills. Erst lag Gurtogg Siedeblut im Staub und hiernach kam noch Teron Blutschatten an die Reihe (beide im First Try). EoS haben wir noch einen Try ohne großartige Taktik gemacht, allerdings glaube ich, dass der morgen auch liegt. Hier noch die Killscreens und mein neuer Stab von Siedeblut:

habe die folgende Mail bekommen, keine Ahnung, obs jemanden interessiert. Reiche es einfach mal an Euch weiter:

Schönen guten Tag,

mein Name ist xxx, ich bin Regisseur bei der xxx Filmproduktionsfirma “xxx”.

Wir befinden uns in der Vorproduktionsphase für eine Internetserie im Stil von Dokusoaps. Thema dabei ist ‘World of Warcraft’ – das Spiel selbst und das Leben in Onlinewelten soll anhand von interessanten Charakteren (Spielern) dargestellt werden, die dem Zuschauer auch über das Privatleben und ihren Umgang mit dem Spiel und dem Real Life spannend erzählt werden sollen.

In der momentanen Phase der Vorproduktion bin ich auf der Suche nach geeigneten und interessanten Charakteren, die kein Problem damit haben, auch einen Einblick in ihr Privatleben zu geben. Vordergründig suche ich Spieler aus dem Raum Berlin, damit sich die Kommunikation und der Dreh einfacher gestalten.

Ich hoffe darauf, dass du möglicherweise interessierte Spieler oder gute Anlaufstellen kennst, oder gar selbst interessiert daran bist, in der Serie mitzuwirken. Für jede Art von Tip, der mir in der Recherche hilft, bin ich offen. Mehr über uns kannst du auf unserer Internetseite erfahren: xxx

Auch wenn du nicht interessiert sein solltest oder mir nicht weiterhelfen kannst, möchte ich dich bitten, diese Informationen vertraulich zu behandeln, da die finalen Bedingungen mit
Blizzard noch nicht geklärt sind.

Hatten wir nicht schon einmal so eine ähnliche Anfrage? Wenn einer Interesse hat, bei mir melden, ich reiche die Mail dann weiter. Siehe Impressum

( oder : warum ich Randoms nicht mag )

Gestern war es einmal wieder soweit – meine Paladina wollte in den Versunkenen Tempel, ihre Quest(s) abschliessen. Sie hat sich dem Tanken verschrieben und ist ansonsten nicht nur ein bißchen durchgeknallt. Mass AoE Tankspank und Baden in der Menge ( Grüße an Jer von den Disturbed S*** von Lordi – du weisst was ich meine ).

Neben mir in der Gruppe waren ein Fury Krieger, ein BM Jäger, ein Schamane – und ein weiterer Protpala. Eben jener wollte tanken – ich sollte heilen. Nun gut, starten wir das Experiment. Da ich gewohnheitsmäßig mit der Aura der Vergeltung rumrenne, brauchte ich die Aura der Hingabe nicht anknipsen – hatte der andre Tankadin freundlicherweise ja. Schon nach den ersten Metern in der Instanz musste ich die Frage loswerden, ob er denn schon jemals getankt habe ? Falsches Siegel ( Siegel der Weisheit ?! ), Bodypulls ( hallo, du hast da etwas das sich Schild des Rächers nennt !!! ), Weihe neben der Eisfalle. Bereits hier hätte ich auf meinen klingelnden Ruhestein hören sollen.

Ein Fehler nach dem anderen, er baute nie genug Aggro auf und spielte PingPong mit dem Eleschami. Die erste halbe Stunde beschränkte ich mich aufs Heilen – dann riß mir der Geduldsfaden. ” Gib mir bitte Lead, ich hab mehr Tankerfahrung als du ! ” Maulend und meckernd stand er in der Ini rum. ” Frauen haben doch überhaupt mal 0 AHNUNG vom Tanken !!!! Du spinnst wohl !! Lead kriegste nit !! ” Schön. Von der Healerleiste auf die Tankleiste geschaltet, Siegel der Rechtschaffenheit angeknipst, Schild des Rächers in die Menge gefeuert und meine Weihe gezündet. Omen sagte mir, ich sei in der Aggro nicht zu überbieten.

” Ey ich bin hier der TANK !!!!!!!!! ” Der beleidigte ” Möchtegerntank ” schmiß nur so um sich mit Satzzeichen – Brüllbolzen genannt. Komisch – bei mir starb niemand und niemand mopste mir die Aggro. Nachdem er weiter rumgemotzt hat, sich geweigert hat zu heilen ( ” ich bin Tank !! ” – jaja ), schmiß er mich kommentarlos aus der Gruppe. ” Danke, hab eh gleich SSC Raid ” . Spieler XY ignoriert euch. Einzig der Schamane äußerte sich positiv ” super, so einen Tank wünscht man sich öfter, reg dich nicht auf, er hat nun mal keine Ahnung ” .

Ich hätte wirklich schon früher auf meinen Ruhestein hören sollen. Und der SSC Raid war eine einzige Katastrophe * grummel*

( Und wer mal einen Tankadin Mass AoE Tankspank sehen will, sucht bei Youtube unter wowhobbs. Da habe ich mir viel abgeschaut – und spiel auch im Solospsiel so *gg* )

In der Beta gehaßt, in der Final vergöttert – so in etwa war die Meinung vieler Spieler, die das Spiel spielen.
Grund genug für mich, mir das Spiel mal genauer anzusehen. Dementsprechend werde ich auch meinen Blog ändern. Zu wotlk werde ich mich allerdings wieder mehr WoW widmen.
Mein erster Eindruck von War ist übrigens durchaus positiv. ;)

Nach ein wenig Streß mit einer Rücklastschrift ( vielen Dank liebe Bank ! ) und der daraus folgenden unfreiwilligen Auszeit, wird aus meiner anfänglichen wirklichen Vorfreude auf das Addon langsam eine immer bitter werdende.

Warum werden sich hier einige fragen. Tja.. In der freien Zeit habe ich mich durch Foren und Blogs gewühlt, war anfangs begeistert. Hexenmeister Dämonenform ? Boah Wahnsinn ! Doch mit jeder weiteren durchgesickerten Information wurde ich ein Stück mehr sauer.

Warum bitteschön werden jetzt alle Klassen zu einem Einheitsbrei zusammen gepantscht ?! Der Paladin wird runtergenerft, der Priester und und und. Achievements, Mounts jenseits der 10.000 Gold Grenze, Plattenitems um die sich jetzt Paladin und Krieger gleichermassen prügeln dürfen wie Casterklassen mit Heilern um die Stoffitems. Zaubermacht heisst das neue Zauberwort – eines von vielen neuen übrigens.

Die Vorfreude begann sich vor 4 Wochen zu legen, trotz der neuen Quests, teilweise wirklich episch und wunderschön. Doch was steht dem entgegen ? Ein CGI Trailer, flau und langweilig, tiefgreifende Klassenänderungen und PvP Änderungen. Mir kommt spontan der Burning Crusade CGI Trailer in den Sinn – episch, wow und Vorfreude.

WotLK wird vermutlich ein NGE Patch – ich bin darüber geteilter Meinung. Soll ich weitermachen oder einfach aufhören ? Ich weiß es nicht, tendiere aber zu aufhören und auslaufen lassen des Abos. So richtig reißt mich das bevorstehende Addon nicht mehr vom Hocker.

Ramona ( Seele )

Der Software-Hersteller MDY Industries hat sich in einem Rechtsstreit um das Bot-Programm Glider für das Online-Rollenspiel World of Warcraft mit Blizzard Entertainment und Vivendi Games auf eine Schadenersatzzahlung von 6 Millionen US-Dollar geeinigt.

Blizzard und Vivendi Games hatten vor Gericht geltend gemacht, dass Glider-Bots, also Software, die bestimmte Aufgaben automatisch erledigt, die Zeit verkürzt, in der ein Spieler auf die nächste Spielstufe gelangt. Ein rund um die Uhr spielender Bot bräuchte lediglich einen Monat, um zum höchsten Level aufzusteigen. Menschliche Spieler hingegen benötigten bei zwei Stunden Spielzeit pro Tag acht Monate dafür und zahlten somit sieben Monate länger jeweils 15 US-Dollar Teilnahmegebühren. Bei 100.000 verkauften Glider-Bots errechnete der Kläger Umsatzeinbußen von 10,5 Millionen US-Dollar (6,7 Millionen Euro) wegen verkürzter Abonnementszeiten. Mit dieser Forderung konnte sich Blizzard nun nicht durchsetzen.

Quelle: Heise.de