April 2007


Björn:))

diese Mail von “Krenja” erreicht mich gerade, mit folgender Story:

Neulich war ich zum ersten Mal in der Area52, wo sich die folgende Szene abspielte:
Ich erkundete das gesamte Dorf und fragte mich schon, ob ich das ein oder andere neue Rezept ergattern würde oder ob es auch einen Schmied zum Reparieren gibt. Letzteres gewann auch relativ schnell an Bedeutung, da ich nicht wusste, dass man in der Mitte des Dorfes von Allianzlern angegriffen werden kann ohne von den Wachen entdeckt zu werden. Ich verteidigte mich natürlich und stellte leider erst dann fest, dass die Wachen zwar ihn nicht angreifen, dafür aber nach einem Schadenszauber mich. Erst nach mehreren Versuchen habe ich dann endlich verstanden, dass mich anstelle eines fairen Kampfes nur Reperaturkosten erwarteten…

Das Ticket wg. Bug-Abusing schrieb ich schnell und der GM war auch relativ flott zur Stelle. Die Freundlichkeit der GMs und die individuelle Art mit Tickets umzugehen rührte mich fast schon. Wir haben uns beinahe blind verstanden:

text

Vor eingiger Zeit wurden ja zum Berechnung der Itemboni Zahlen als Werte eingeführt, wer trotzdem auf Angaben in “%” nicht verzichten möchte, der sollte sich das RatingBuster installieren.

Download: http://www.wowace.com/files/RatingBuster/RatingBuster-r31883.3.zip

Ihr habt Karazhan bereits auf Farmstatus und braucht mal Abwechslung, dann nehmt ein bischen Zeit mit und ihr könnt jede Menge Spass haben:

cool

via johnniemoore

Mit erscheinen von Burning Crusade wurde die maximale Spieleranzahl für Raids auf 25 runtergesetzt, dass hat unsere Gilde vor einige Probleme gestellt.

Zum einen hatten wir einen soliden Spielerstamm um jede Woche 3-4 40er Raids durchzuführen, zusätzlich noch 1-2 20er Raids. Je näher das Erscheinungsdatum von BC rückte um so weniger Raids fanden statt. Eine Woche vor BC hat sich Gildenführung zusammen gesetzt und überlegt welche Spieler nicht mehr spielen, nicht mehr spielen werden oder nicht mehr zur Gilde passen und diese dann vor die Tür gesetzt.

Als die ersten dann Level 70 erreicht hatten ging der Ruf nach den ersten Karazhan Raids durch den Gildenchat. Dort tauchte das Problem auf, dass Mannschaft auf 10 Leute beschränkt ist und die Gruppen dann potenziell als schlechter eingestuft wurden. Mittlerweile haben wir drei Gruppen die jede Woche erfolgreich dabei sind und so langsam beginnt die Rotation unter den Gruppen und Spielern.

Für die 25er Raids war der Andrang bei den ersten Versuch riesengroß, nachdem gemerkt wurde, dass Raufgar noch eine Nummer zu groß für uns ist mussten wir unser Equip verbessern und konnten seit letzter Woche einige Erfolge feiern.

Unterm Strich muss ich sagen, dass das Rauswerfen Der Spieler eine voreilige Handlung, denn das Verhältniss hat sich von selbst reguliert. Einige haben aufgehört, ander die Gilde verlassen um sich mehr dem PvP zu widmen. Mittlerweile ist die Accountzahl in der Gilde wieder bei einer ähnlichen Zahl wie vor BC angekommen.

Wie seit ihr vorgegangen? Habt ihr einfach abgewartet? Die Gilde aufgelöst und mit BC neu gegründet? Alles Möglichkeiten die mir bekannt sind.