June 2006


Ja, Naxxramas hat eine gewisse, geheimnisvolle, beinahe schon unheimliche Anziehungskraft. Und aus diesem Grunde zog es uns auch diesen Mittwoch wieder in die Nekropole über den östlichen Pestländern.

Eingang Hier ist nochmal der Eingang zu sehen – einen Ausgang scheint diese Instanz offensichtlich nicht zu haben – zumindest haben wir bisher noch keinen gefunden ;-)

Auf jeden Fall ging es dann wieder in den Spinnenflügel, um Anub’Rekhan einen weiteren Besuch abzustatten. Wie schon im der ersten Begehung beschrieben haben es bereits die ersten Trashmobs in sich. Die Spinnen vergiften und debuffen mit Heilmalus und: Es sind viele… » weiterlesen

ich habe ja schon mehrfach gelesen jetzt, dass es diese fliegenden Reittiere in Burning Crusade geben soll. Offensichtlich gibt es jetzt dazu ein Video mit einigen Tipps, wie man zu diesem Reittier kommen soll.

Burning Crusade, fliegende Reittiere

Achtet mal auf den Gnom in seinem … richtig.. Propellerflugzeug. Und beim Überflug einer Hordensiedlung bohren sich Pfeile ins Leitwerk :-) Bin ich jetzt einem Fake aufgesessen oder ist das echt das Video?

Da die offizielle WoW-Seite gerade offline ist ist mir dieses hier aufgefallen:

“We have our finest gnomish engineers working on the problem and they assure us that it will soon™ be up and running again.”

Schade nur, dass es im deutschen nicht auch heisst:

“…, das Problem zu beheben und die Seite möglichst bald™ wieder zum laufen zu bringen.”

Und damit das der Nachwelt erhalten bleibt, auch wenn die Seite wieder tut hier noch das Bild:

Heavy Bandwith

viel Spaß, der Verrückte plättet gerne im Alleingang.. ach seht selbst, Ihr werdet Euch ganz sicher nicht langweilen. Meine Lieblingsstelle ist so ab 13:00:

link

Wir scheinen gerade wieder so eine ‘und ich hab noch eins’ – Phase zu haben. Schon wieder ist mir ein neues Video untergekommen, dass ich Euch natürlich nicht vorenthalten will.

Was passiert, wenn online-Gamer – insbesondere WoW Spieler – nicht mehr zwischen Realität und Spiel unterscheiden können? Was passiert in einer World of Offline-Gaming?

Have Fun ;-)

Ich hab mich gerade kringelig gelacht:

Gestern hat mir ein Bekannter “Boten Anna” von BassHunter gezeigt ( klick! ) und ich fand das schon recht cool. Und heute bin ich zufällig auf ein WoW-Video als Remix gestossen. Manche Leute haben einfach zu viel Zeit, solche Dinge zu produzieren…

Was es nicht alles gibt… nunja. Auf jeden Fall lohnt sich eben auch ein Blick aufs erwähnte Original.

bekomme mehrere Mails, dass keine Artikel auf der Startseite vom WoW-Blog angezeigt werden. Habe mich des beknackten Problems angenommen, weiss noch nicht, woran es liegt. Nur soviel weiss ich bisher: Eingeloggte User sehen die Artikel, nicht eingeloggte User sehen nix. Daher kurzzeitig auch ein Wechsel zum Standard WordPress-Template, bis das Prob geklärt ist. Sorry fürs Ungemach.

Update: So, habe etwas geschraubt und gemacht. Soweit ich sehe, können nunmehr auch nicht eingeloggte User alle Artikel wieder sehen. An die Autoren: Ein Update auf WordPress 2 hat zur Folge, dass die Administrationsoberfläche etwas anders aussieht. Wenn Fragen zur Bedienung bestehen, einfach mailen oder hier fragen.

Wozu sind wohl diese lustigen kleinen Markierungen, die man seit Patch 1.11 im Spielermenü findet, mit denen man lustige, bunte Zeichen über seinem Kopf anzeigen lassen kann?

Zuerst dachte ich an den sprichtwörtlichen Reiseführer, der mit einem Regenschirm der Gruppe voranläuft — “Alle zu mir, hierhin, wo der dicke Zwerg hüpft!” Natürlich war die Hälfte des Raids, wenn sie die Aufforderung überhaupt im TS gehört oder im chat gelesen hatte, dann leider nicht in der Lage, irgendwo einen hüpfenden Zwerg zu sehen… So kann man nun also Spieler markieren.

Zielmarkierungen

Oder noch eine andere Anwendung: Ziele markieren! Wie oft passiert folgendes im Kern: “Als nächstes den hier bei mir!” – “Welchen?” – “Den hier oben.” Oben? Wo ist unten, wo oben, welches Ziel meint er eigentlich? Und schon ist das gemeinte Ziel wieder gebannt und man muss noch einmal warten. Jetzt heisst es einfach “Als nächstes alle auf den Stern, und danach auf das Dreieck.” Einfach, eindeutig, klar.

Sieht zwar doof aus, ist aber durchaus praktisch.

Ja, 1.11 ist draussen, und ich konnte es mir nicht nehmen lassen, exclusiv für Euch sofort hereinzuschnuppern und einen ersten Einblick zu geben. Erstmal der Einblick, den ihr alle zuerst haben werdet: *g*
Ladescreen

Jo, wir sind dann erstmal in den Spinnenflügel gegangen (Nordosten von der Eingangsplattform aus), und hatten prompt an der zweiten Trashmobgruppe einen Wipe. Wer ahnt denn auch, dass die harmlos aussehenden Spinnchen einen 75% Heilmalus auf die Gruppe fluchen können? Nungut, nachdem wir das dann wussten und entsprechend entflucht und geheilt haben konnten wir uns durch den ersten Raum ohne weiteres direkt zum ersten Boss durchschlagen: Anub’Rekhan.

Auf dem Weg ist mir schon einiges aufgefallen. So hat mich das ganze Ambiente ein klein wenig an Undercity erinnert, die Nekropole hat aber dennoch eine sehr eigene und stimmige Optik. Auch der Sound ist wunderbar und das ganze Feeling passt einfach. Naja, größtenteils, denn seht selber:

Naxxramas Boss1

Der Screenshot hier hat offenbar einen Grafikfehler. Zumindest mal bei mir wird der Boss ohne Textur angezeigt, eine Priesterin aus meiner Gruppe konnte ihn allerdings in seiner ganzen wohl tatsächlich beeindruckenden Farbenpracht sehen. Nungut… es war ja direkt am Patchday, und wenn das weiterhin passiert dass ich den ohne Farbe sehe werde ich erstmal ein GM-Ticket verfassen müssen.

Auf jeden Fall merkt man beim Gameplay dann auch deutlich den Schwierigkeitsgrad, denn es reicht eigentlich schon dass ein Einziger aus der Gruppe stirbt um einen Wipe zu verursachen. Jeder Tote lässt nämlich eine Gruppe kleiner Käfer spawnen die zwar einzeln nicht wirklich gefährlich sind, in der auftretenden Masse aber tödlich sein können. Und jeder weitere Tote spawnt neue kleine Mistviecher…

Nungut, Ende der Geschichte so gegen kurz vor Mitternacht war dann, dass wir unverrichteter Dinge abziehen mussten, weil die Müdigkeit bei vielen (und bei mir) doch überhand genommen hat.

Ps.: Warum ich so lange nichts von mir habe hören bzw. lesen lassen? Erm.. ja. Auf dem Screenshot erkennt man wahrscheinlich, dass ich unter anderem meine Gilde gewechselt habe, so langsam fangen meine Klauseren für dieses Semester wieder an und es gibt auch für Studenten so etwas wie Arbeit… Also genug Trubel drumrum, aber ich habe Euch nicht vergessen… da kommt wieder was, versprochen ;-)

aufgrund des heute stark gestiegenen Traffics habe ich die Sidebar etwas entschlacken müssen: recent comments, Kategorien und Monatsarchive raus. Das macht das alles etwas schneller. Und so bricht hoffentlich der Server nicht mehr zusammen. Die .htaccess-Sperre ist auch wieder weg, natürlich.

Die Änderungen sind zeitlich befristet.

thx fürs Verständnis :-)

Next Page »