July 2006


Schon seit einigen Tagen in unserem Gildenforum bin ich erst heute dazu gekommen, den verlinkten Artikel auf Gamona selber zu lesen.

… wird die Festung der Höllenorcs eine Instanz für 5 Spieler um Level 65 bieten, eine Instanz für 5 Spieler mit Level 70, eine 10 Mann Instanz für Level 70 und eine Raid Instanz für 40 Leute (auch Level 70).

Das Besondere daran ist, daß alle BC Instanzen einen veränderlichen Schwierigkeitsgrad haben werden. Der Gruppenführer kann zwischen fünf Modi wählen, von „leicht“ bis „superschwer“ ist alles dabei. Auch die Beute („Loot“) ist dabei veränderlich. Schlägt man sich im höchsten Schwierigkeitsgrad durch die Instanz fällt besonders fette Beute, die leichten Modi sind dagegen hervorragend geeignet um zu trainieren und dergleichen mehr.

Eine Interessante Idee wie ich finde, man kann sich in Ruhe alles angucken und trainieren ohne zu hohe Repkosten zu verursachen und wenn man das dann drauf hat gehts in höchster Stufe weiter.

Was mir eher nicht so gefällt:

Hat man Level 60 erreicht, wird man sich langsam auf dem Weg zum Dunklen Portal machen. Ein jeder von uns kennt es: angesiedelt in den Verwüsteten Landen führt es in die Outlands, der alten Heimat der Orcs. Das Dunkle Portal ist schwer bewacht und erst ein serverweiter Event wird es öffnen können. Ähnlich wie die Tore von Ahn Qiraj ist die Arbeit der Allianz und der Horde notwendig, um das Portal zu öffnen. Und wenn man dann schließlich hindurchschreiten darf, ist Herzklopfen vorprogrammiert. Die andere Seite des Portals sieht schlichtweg atemberaubend aus! Eine gewaltige Steintreppe führt hinaus in die karge Landschaft der Outlands und die beiden Wächter zur linken und rechten Seite dieser Treppe sind wahrlich furchteinflößend.

Bitte, nicht noch so ein World-Event. Das wird wieder teuer und man muss erstmal genug Leute finden die da mithelfen. Nicht, dass größere Gilden wieder T1 und T2 – Teile ausloben damit die anderen mitmachen…

Hehe, ein Trackback im gemeinsamen Blog auf nen anderen Beitrag – sowas gibts auch ;-)

Gestern Abend noch auf der offiziellen WoW- & Burning Crusade Homepage, heute wieder verschwunden, aber von Vaneck dennoch im Forum öffentlich bekanntgegeben: Mit Burning Crusade wird es auf Seiten der Allianz Schamanen und auf Seite der Horde Paladine geben.

Blizzard hat wohl um die Palas und Schamis beim Balancing nicht zu sehr zu verändern den leichten Weg genommen und einfach die jeweilige Klasse zur anderen Fraktion gepackt. Meines Erachtens der ‘Easymode’ für Blizzard, weil weniger Arbeit, aber ich finde die Entscheidung richtig. So sind beiden Fraktionen nun wirklich endgültig im PvE als auch im PvP zu 100% ausgeglichen. Die Vorteile muss man sich nun durch gutes Spiel und erstklassigen Umgang mit seiner Klasse selber erarbeiten, sie werden einem nicht mehr durch das Spiel vorgegeben.

Eines steht fest: Ich mache mir einen Dranei-Schami als Juwelenschleifer, sobald beim vorbestelltes BC hier ankommt :)

Beim einloggen gestern Abend wurde ich mit einer wunderbaren Meldung darauf aufmerksam, dass die neue Forensoftware auch in deutscher Sprache zu testen ist. Zu erreichen ist das ganze unter World of Warcraft Europe Beta Foren.

Das erste was mir aufgefallen ist, natürlich das neue Design, mit neuen Avataren. Des Weiteren wurden ein paar neue Funktionen eingebaut ( Nach Beiträgen des Users suchen, User ignorieren). Was mich weiterhin stöt, ist dass man jedes mal, wenn posten möchte die Alterabfrage absolvieren muss.

Aber im grossen und ganzen wirkt die Software schon ausgereifter, als die aktuelle Version.

Ich mag eigentlich ungern offtopic werden. Ich mag keine Talentshows. Und vor allem mag ich keine ‘Ich will mal vorsingen’ – Girlies. Aber ein ehemaliger Kollege von mir, in dessen Blog ich ab und zu mal reinschnuppere, hat folgendes Video gepostet, und ich finde das einfach nur WoW…

Eine 11 Jährige mit einer Stimme, die an Whitney Houston zu ihren besseren Zeiten rankommt und vielleicht sogar vorbeizieht.

Ps: Und Ja, das ist wirklich David “Michael Knight” Hasselhoff rechts in der Jury.

Es gibt ja immer wieder die Diskussion welche Fraktion besser ist und der einzige eklatante Unterschied sind nun mal Schamane vs Paladin. Bei uns im Realmforum gab es eine Diskussion mit einem wirklich guten Link, zu einer Klasse Zusammenfassung (Achtung Englisch).

Nicht nur ein episches Spiel, sondern auch eine epische Investition, zahlt man doch für das Brettspiel mit knapp 59 € – 79 € (je nach Händler) mehr als das Original-Spiel inkl. einem Gratismonat. Dennoch… nachdem ich einem guten Freund das Spiel zum Geburtstag schenken wollte (ich hoffe er liest das hier nicht ;-) ) habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und mir ein zweites gleich für mich selber mitbestellt.

200607171338_00013

Erstmal die “Systemvoraussetzungen”:

  • Einen großen(!) Tisch
  • einen bis fünf Mitspieler (also 2-6 Spieler) ab idealerweise 12 Jahre
  • mittlere bis gute Englischkenntnisse
    (zumindest für den, der die Regeln lesen soll ;-) )
  • Viel Zeit

Die Größe der Packung kommt hier auf dem Foto leider nicht so ganz bei raus. Die Verpackung ist sage und schreibe 59 cm breit, 30 cm Tief, 10 cm hoch und wiegt gute 4-5 Kilogramm. Nach dem Auspacken wird man erstmal von der Fülle der beiliegenden Figuren und Marker und Sheets erschlagen, aber » weiterlesen

Neulich in BWL fiel mein Blick auf meine Manaleiste:

10975 Mana

Wie bitte? 10975 Mana? Naja, kein Wunder, wenn man sich die Buffs anschaut…

Buffs

Und da ist noch kein Fläschchen mit destillierter Weisheit dabeigewesen.

link

Es ist soweit, in USA wird der kostenpflichtige Chartransfer zur Zeit aktiviert, wir in Europa sollen in den kommenden wochen folgen.

Ob die Zielrealms eingeschränkt werden oder ob bei einem Transfer von Account zu Account wirklich so extrem auf den Accountinhaber geschaut wird wie angekündigt ist indess noch vollkommen offen. Wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

Hier der offizielle Forenbeitrag.

Next Page »