Orte


Für die meisten Spieler ist die Raid-Instanz Naxxramas ein alter Hut. Ich habe jedoch nie die alte Version betreten, weshalb Naxx für mich eine neue Herausforderung darstellt. Am Dienstag war es dann endlich soweit und unsere Gilde betrat erstmalig mit 10 Mann den ersten Flügel. Nachdem wir uns durch den üblichen Trash geprügelt hatten, standen wir im Spinnenflügel vor Anub’Rekhan. Trotz anfänglicher Erklärung scheiterten wir bei ca. 50%, da der Tank nicht richtig im Kreis pullte. Beim zweiten Versuch lief dann glücklicherweise alles ohne Probleme ab, was auch für den Rest der Instanz galt. Zwar wurden die Jünger bei Großwitwe Faerlina zu früh gelegt und beide Tanks starben bei Maexxna, jedoch blieben wir vom zweiten Whipe verschont.

Im Seuchenflügel ging es ebenfalls stark weiter, zumal wir uns durch Noth prügelten und schnell zu Heigan der Unreine gelangten. Da ein Großteil der Gruppe jedoch den “Tanz” um die Lava nicht kannte, scheiterten wir hier kläglich. Als dann mehrere Leute aufgrund von Zeitproblemen den Raid verlassen mussten, beendeten wir unseren ersten Ausflug nach Naxxramas. Persönlich bin ich wirklich begeistert von dieser Instanz und gerade der Kampf gegen Heigan, war trotz der Tode ein wirkliches Vernügen. Da freut man sich direkt auf die nächsten Raid-Termine, für eine weitere Runde “Safety Dance”.

Tja, nach dem dicken Nerf von Blizzard gab’s heute beim 1. BT Besuch direkt 2 neue Firstkills. Erst lag Gurtogg Siedeblut im Staub und hiernach kam noch Teron Blutschatten an die Reihe (beide im First Try). EoS haben wir noch einen Try ohne großartige Taktik gemacht, allerdings glaube ich, dass der morgen auch liegt. Hier noch die Killscreens und mein neuer Stab von Siedeblut:

( oder : warum ich Randoms nicht mag )

Gestern war es einmal wieder soweit – meine Paladina wollte in den Versunkenen Tempel, ihre Quest(s) abschliessen. Sie hat sich dem Tanken verschrieben und ist ansonsten nicht nur ein bißchen durchgeknallt. Mass AoE Tankspank und Baden in der Menge ( Grüße an Jer von den Disturbed S*** von Lordi – du weisst was ich meine ).

Neben mir in der Gruppe waren ein Fury Krieger, ein BM Jäger, ein Schamane – und ein weiterer Protpala. Eben jener wollte tanken – ich sollte heilen. Nun gut, starten wir das Experiment. Da ich gewohnheitsmäßig mit der Aura der Vergeltung rumrenne, brauchte ich die Aura der Hingabe nicht anknipsen – hatte der andre Tankadin freundlicherweise ja. Schon nach den ersten Metern in der Instanz musste ich die Frage loswerden, ob er denn schon jemals getankt habe ? Falsches Siegel ( Siegel der Weisheit ?! ), Bodypulls ( hallo, du hast da etwas das sich Schild des Rächers nennt !!! ), Weihe neben der Eisfalle. Bereits hier hätte ich auf meinen klingelnden Ruhestein hören sollen.

Ein Fehler nach dem anderen, er baute nie genug Aggro auf und spielte PingPong mit dem Eleschami. Die erste halbe Stunde beschränkte ich mich aufs Heilen – dann riß mir der Geduldsfaden. ” Gib mir bitte Lead, ich hab mehr Tankerfahrung als du ! ” Maulend und meckernd stand er in der Ini rum. ” Frauen haben doch überhaupt mal 0 AHNUNG vom Tanken !!!! Du spinnst wohl !! Lead kriegste nit !! ” Schön. Von der Healerleiste auf die Tankleiste geschaltet, Siegel der Rechtschaffenheit angeknipst, Schild des Rächers in die Menge gefeuert und meine Weihe gezündet. Omen sagte mir, ich sei in der Aggro nicht zu überbieten.

” Ey ich bin hier der TANK !!!!!!!!! ” Der beleidigte ” Möchtegerntank ” schmiß nur so um sich mit Satzzeichen – Brüllbolzen genannt. Komisch – bei mir starb niemand und niemand mopste mir die Aggro. Nachdem er weiter rumgemotzt hat, sich geweigert hat zu heilen ( ” ich bin Tank !! ” – jaja ), schmiß er mich kommentarlos aus der Gruppe. ” Danke, hab eh gleich SSC Raid ” . Spieler XY ignoriert euch. Einzig der Schamane äußerte sich positiv ” super, so einen Tank wünscht man sich öfter, reg dich nicht auf, er hat nun mal keine Ahnung ” .

Ich hätte wirklich schon früher auf meinen Ruhestein hören sollen. Und der SSC Raid war eine einzige Katastrophe * grummel*

( Und wer mal einen Tankadin Mass AoE Tankspank sehen will, sucht bei Youtube unter wowhobbs. Da habe ich mir viel abgeschaut – und spiel auch im Solospsiel so *gg* )

Nachdem wir gestern eine sehr schlechte Raidleistung erbracht hatten, gelang es uns nach ungefähr 90 Minuten doch noch den 4. Boss Azgalor aus Mount Hyjal zu legen (hatten einige sehr dumme Wipes dabei). Dieser hatte zu meinem Glück 2x Rogue, Druid, Mage T6 dabei, ergo konnte ich neben unserem Rogue mein erstes T6 Item erbeuten:

Einen Epicstein mit +Heal & Manareg hab ich schon reingesockelt, jetzt farme ich grade die 6 Urleben für meine +35 Heal Verzauberung.

Nein, ich habe keinen Beta Key, aber einen Privat Server gefunden, der die Beta schon drauf hat, und musste natürlich gleich mal antesten…

Die Todesritter sehen natürlich je nach Klasse verschieden gut aus…

Auf der Hordenseite sieht der Tauer speziell gut aus… aber auch die Blutelfen sind nicht schlecht gemacht.

Wie auch beim letzten Addon wurden die Loadscreens neu gemacht.

Vom Hafen in SW habt ihr sicher schon einige Bilder gesehen… trozdem hier nochmal 2: Bild1 Bild2

Mehr von der Beta werde ich aber ganz sicher nicht mehr schreiben, denn ich lvl jetzt lieber meine Charaktere hoch, damit ich dann auf 55 auch wirklich mit dem DK beginnen kann!

Von meiner Palinia gibt es wieder mal nicht viel neues… lvl 35 ist ereicht, aber ich überlege mir im moment ernsthaft ob ich auf Schutz, oder auf lvl 40 den Shockadin Build nehmen…

Gestern abend hatten wir dann aber noch genug, von all den Taverns Mill killern… Kurzerhand bildeten wir (25 Spieler zwischen lvl 30 und 45) einen Schlachtzug und gingen zum spassigen gegenangriff gegen Süderstate vor. Alle Spieler und NPC’s (ausser dem Greifenmeister^^) lagen im staub, als ein par 70iger (warscheindlich die mains der vielen allis die wir geplättet haben) einflogen, und uns plätteten… ab da war dann leichnam einsammlen und abhauen angesagt, was einigen besser, anderen schlechter gelang… trotzdem war es eine Spassige alternative zum lvl und Questen…

Tja, was soll ich sagen der Tag gestern war einfach nur der Hammer. Ich kam in eine ZA-Gruppe, wir schafften die 4 Timeloots und ich gewann mit einer 87 den Bären. Hiernach noch den Feralstab und im Anschluss noch Zuljins Blut. Hiernach war ich noch in den Höhlen der Zeit 2, wo ich das “Sturmglas des Entwirrers” bekam (ein sehr gutes Feralschmuckstück).
Man könnte durchaus sagen, dass der Tag WoW-technisch recht gelungen ist.

Heute wagten wir uns wieder in den Black Temple und konnten gleich zwei Firstkills für uns verbuchen. Erst legten wir nach einigen Wipes Naj’entus und hiernach probierten wir uns noch ein wenig an Supremus. Ohne ernste Absichten merkten wir schon beim 1. Try, dass da heute noch was geht und letztendlich fiel er dann auch im letzten Try. Nochmal dickes GZ an alle die dabei waren, und wir üblich die obligatorischen Killshots. Gedropt ist übrigens fast nur Tankzeug.

Tja, die Gilde gewechselt weil ANG nimmer raidet und zum ersten Raid gleich das erste Mal in den BT (auch für die Gilde War Angels). Naja, den Boss bei 4 Trys auf ca. 32% gebracht. Leider wirds heute bei mir mit raiden nix, mal schaun hoffentlich geht der heute down.

So, bisher hatte ich mit Randomgroups eigentlich im allgemeinen recht gute Erfahrungen aber was mir heute widerfahren ist, das topt echt alles. Alles fing gestern Abend damit an, dass ich im Handelschannel “2nd Tank für Kara gesucht, geht sofort los” las. Naja, mein Equip ist zwar nicht das Beste (grade mal Critium mit so 15k Life als Dudu) aber egal dachte ich mir joinst halt mal.
Wir kamen recht flott voran, Attummen lag ratzefatz, dann weiter zu Moroes. Dort fing das Unheil an, da die 2 Priester immer verplanten nachzushakeln. Nach so ca. 10 Wipes und 3-4 ausgetauschten Leuten hatte unser Tankpala Lyee (schönen Gruß an der Stelle an sie) nen dc und kam nicht wieder. Da es gegen 23.30 bei Moroes keinen Sinn mehr macht empfahl ich den Raid abzubrechen und morgen weiterzumachen.
Heute dann als ich mittags on kam war Lyee schon on als ich sie drauf ansprach meine sie nur, dass sie inet-probs hatte und dass es ihr alles furchtbar leid tut. Soweit so gut, ich sagte ihr, dass es heute Abend weitergeht und sie meinte, dass sie gegen 20 uhr evtl. ZA machen möchte, danach wäre es aber kein Problem. Kurz nach 20 Uhr fragte ich dann nochmal ob sie Zeit hat, sie meinte wäre grad stressig. Dann wollte ich fix auf nen Twink umloggen (böser Fehler), und kam nimmer ins WoW, da der Einlogserver (genauso wie die BGs derzeit) grade rumspinnen. So um kurz nach 22 Uhr kam ich dann heute wieder on, sehe Lyee in Kara. Ich denk mir nur wtf und sag ihr gleich sie soll mich einladen. Dies tut sie natürlich nicht, da sie keinen der aktuellen vergraulen möchte.

Letztendlich könnte ich mir selbst in den Allerwertesten beißen, ich hätte mir heute Nachmittag locker ne Randomgrp für Kara zamstellen können aber nein man ist ja kein Egoist und nimmt Rücksicht auf andere Spieler. HF auf meiner Ignorelist Lyee und geh dahin wo der Pfeffer wächst.

Gestern wagte ich mich (fast gildenintern) mit dem Mage Mercaptan zum ersten Mal nach Zul’Aman und es fielen die ersten 2 Bosse. Leider hatten einige von uns mit DCs zu kämpfen und einer unserer Tanks mußte dann off gehen, so dass wir nicht weitermachen konnten. Gedropt ist übrigens nur Healzeugs (GZ hierbei nochmal an Commandante und den Dudu).

Hier noch ein schönes Bild vom 1. Bossfight (zum vergrößern einfach draufklicken). Beim 2. Boss hab ich leider verplant nen Screen zu machen.

Nalorakk Bossfight

Next Page »

Design Downloaded from www.vanillamist.com