Wrath of the Lich King


Vorgestern wagte ich mich mit einer kleinen verschlagenen Truppe in den heroischen Nexus, weil dieser Dungeon als tägliche Instanz vom Spiel vorgegeben wurde. Ähnlich wie in Burg Utgarde, gab es keine großen Probleme. Meine Priesterin starb zwar einmal bei Anomalus, jedoch kann sowas immer passieren. Wie schon in der normalen Instanz, war Keristrasza absolut kein Problem. Wenn man die Taktik kennt und den Debuff durch simples springen überlistet, hat man mit Keristrasza keine großen Probleme.

Das besondere war aber die Beute von Keristrasza, der die Handschuhe der gleißenden Runen droppte. Als einziger Stoffträger in der Runde (1x Pala, 2x Todesritter, 1x Schurke) war mir natürlich mein erster epischer 80er Gegenstand sicher.

Jetzt werden viele vermutlich nur müde gähnen und sich fragen, was daran so toll ist? Ich muss an dieser Stelle aber ganz ehrlich zugeben, dass ich mich über jeden epischen Drop freue. Vielleicht gerade deshalb, weil ich früher in Instanzen nie das Glück hatte, selbst einmal einen epischen Gegenstand zu erhalten. So konnten meine Mitstreiter absolut nicht verstehen, dass ich mich so riesig über einen epischen Gegenstand gefreut habe. Da fragte ich ernsthaft in die Runde, warum man mit einem Spiel soviel Zeit verbringt, wenn einem eigentlich alles total egal ist. Eine Antwort blieb man mir schuldig, weil die Jungs ihr Verhalten wohl selbst nicht erklären konnten.

Wie sieht das bei den Lesern in diesem Blog aus? Freut ihr euch noch über epische Beute oder sind diese Gegenstände mittlerweile zur Normalität geworden?

…ja, nach etwas längerer Abwesenheit aus beruflichen sowie privaten gründen kann ich endlich wieder schreiben!

Und werde dies auch sofort in angriff nehmen.
Zuerst, was hat sich in Sachen WoW bei mir getan:

Mein Krieger Kabash hat Lv 70 natürlich schon lange erreicht und war ein sehr großer PvPler, der jetzt alelrdings auf Eis liegt.

Mein neuer Charakter ist, natürlich, ein Todesritter! (Name: Kábash) Und was soll ich sagen: Ich hab Ihn gesehen und habe mich sofort in Ihn verliebt. (Lasst das nicht meine Freundin lesen ;) )

Er ist einfach perfekt und ich habe noch nie so einfach gequestet wie mit Ihm. Auch vom RP Hintergrund her kam er mir gut gelegen. (Spiele ja auf Dem konsortium RP-PvP Server)

Also ab hier kommt dann ein etwas längerer Text:

Nach dem Todesritter Startgebiet (welches wirklich phantastisch gestaltet wurde) machte ich mich natürlich auf in die große Scherbenwelt, viel gibt es hier aber glaube ich nicht zu erzählen da die mittlerweile eh jeder schon in und auswendig kennt.

Viel mehr freute ich mich als ich mit Lv 68 das erste mal nach Nordend gehen konnte. Anfangen wollte ich in der Boreanischen Tundra. Das Questen ging schnell und schon bald erreichte ich Lv 70. Mit meiner DD Blutskillung sollte ich mit in “Den Nexus” als DD.

War eine Random Gruppe, die aber super was drauf hatte. Nexus komplett gecleart beim Firts Try und gleich mal ein paar hübsche Schultern abgestaubt.

… wir springen mal etwas vor …

Gestern dann in den wunderschönen Grizzlyhügeln Lv 74 geworden und mich aufgemacht nach Zul ´Drak.
Dort angekommen erstmal etwas über das Design geärgert, welches mir bis jetzt immernoch nicht zusagt…

Naja…

Meine Meinung zum Todesritter:

Sehr schöne Klasse ebenfalls auch im PvP. Caster haben kaum eien Chance, das einzige was mir bis jetzt wirklich gefährlich werden konnte waren Hexenmeister und Frostmagier.

Aber Dks sind ware DPS Maschinen, auf 74 mit Runenstoß schon 6,3k Crit rausgehauen, Self-Heal in jeder Situation 1100 DPS jetzt schon.

Ganz ehrlich: Ich bin verwundert ;)
Mal sehen wie das ganze auf Lv 80 dann wird mit T7.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Es grüßt
euer Kab

( das Addon das mit dem Schnee kam )

Das mit dem Umzug verschiebt sich nochmals um 8 -10 Wochen, weil die Wohnung nicht fertig renoviert ist. Mist.

So habe ich mich dann kurzentschlossen über das Addon hergemacht ( Neugier dein Name ist Weib). Nach 3 Stunden erfolgloser Installation stellte sich heraus – meine DVD ist evtl beschädigt also fix nach einer externen Quelle umgesehen und heruntergeladen. Installieren patchen und fertig. Draußen fiel der erste Novemberschnee.

Ein klein wenig Schmetterlinge der Neugier hatte ich schon. Was erwartet mich wie wird es werden ? Nun ja. Der Einstiegstrailer war hübsch gemacht – im Vergleich zum BC Trailer schneidet er trotzdem nicht so gut ab.

Tundra oder Fjord ? Fjord oder Tundra ? Ich entschied mich fürs Fjord – und habe es nicht bereut. Während sich gefühlte 95% des Servers in der Tundra ausgebreitet haben, war es im Fjord vergleichsweise ruhig. Und dann…. schlug die Stunde der Entdeckerin.
Ich weiß nicht wie lange ich herumgeritten bin und einfach nur die Atmosphäre genossen habe. Das Design und die Musik sind überall stimmig, man genießt es.

Auch die Questlinien sind nicht mehr ganz ” nimm alle 20 an mach sie und komm dann wieder ” .
Sondern : nimm erstmal 2 an, komm wieder und ich hab 3 weitere Questlinien für dich. Dieses stufenweise Aufschalten hat mich positiv überrascht und es gefällt. Weniger haben die verbuggten Quests gefallen über die ich gestolpert bin.

Vom Fjord weiter in die Drachenöde, zur Feste Wintergarde und nach Sternenruh. Besuch bei Thrall , eine Schlacht um Unterstadt und das Video an der Pforte des Zorns. Wow, genial, man staunt. Von der Öde weiter in die Hügel, Zul’Drak und Eiskrone.

Eiskrone. Absolut schöne Quests, sehr stimmig erzählt. Stufenweises Aufschalten neuer Questlinien, sich verändernde Umgebung. Nervig ist nur das Gruppenmitglieder einen nicht mehr sehen wenn man in der Questreihe weiter ist oder schon andre abgeschlossen hat – obwohl man an derselben Stelle steht. Etwas unglücklich gelöst meiner Meinung nach.

Nun ist mein ” kleines ” Seelchen ” Stufe 80 – und noch längst nicht durch mit den Quests. Oft bin ich einfach nur mit dem Flugmount unterwegs, immer auf der Suche nach lohnenswerten Schnappschüssen.

Bei sovielen Vorteilen kommen nun einige kleine Dinge, die mir negativ aufgefallen sind.
– die Questrewards sehen alle ziemlich gleich aus
– viele Quests waren / sind verbuggt
– Dalaran und die Flugverbotszone : man weiß nicht wo und wie sie anfängt, es kann einem also durchaus passieren das man mitten in der Luft abgemountet wird und dann trotz Fallschirm unsanft unten aufschlägt.
– die Serverfirst Achievements müssen absolut nicht sein
– das Tier 7 aller Klassen sieht mit Verlaub – beschi….en – aus
– Tausendwintersee : wo sind die steuerbaren Flugzeuge aus der Beta hin, die fahrbaren Panzer ( ich denke das hat einige gereizt – nicht nur mich )
– satte FPS Einbrüche bei Zonenwechseln, einloggen in Dalaran kann ich getrost vergessen ( ich habe hier den leisen Verdacht das der ganze Kristallsangwald mitgeladen wird )
– Statistiken nun einsehbar im Arsenal samt Achievements ( Arsenalflames hallo !! ” warum hast du das und jenes Achievement noch nicht, blubber bla ” )

So. genug genörgelt, mein Todesritter wartet, er braucht noch warme Stiefel für Northrend :-)

Und wo kommt der Todesritter auf einmal her in meinem Charakterbildschirm ?

Mit diesen Worten verabschiede ich mich in meine internetlose Zeit namens Umzug ;-)

Nein, ich habe keinen Beta Key, aber einen Privat Server gefunden, der die Beta schon drauf hat, und musste natürlich gleich mal antesten…

Die Todesritter sehen natürlich je nach Klasse verschieden gut aus…

Auf der Hordenseite sieht der Tauer speziell gut aus… aber auch die Blutelfen sind nicht schlecht gemacht.

Wie auch beim letzten Addon wurden die Loadscreens neu gemacht.

Vom Hafen in SW habt ihr sicher schon einige Bilder gesehen… trozdem hier nochmal 2: Bild1 Bild2

Mehr von der Beta werde ich aber ganz sicher nicht mehr schreiben, denn ich lvl jetzt lieber meine Charaktere hoch, damit ich dann auf 55 auch wirklich mit dem DK beginnen kann!

Von meiner Palinia gibt es wieder mal nicht viel neues… lvl 35 ist ereicht, aber ich überlege mir im moment ernsthaft ob ich auf Schutz, oder auf lvl 40 den Shockadin Build nehmen…

Gestern abend hatten wir dann aber noch genug, von all den Taverns Mill killern… Kurzerhand bildeten wir (25 Spieler zwischen lvl 30 und 45) einen Schlachtzug und gingen zum spassigen gegenangriff gegen Süderstate vor. Alle Spieler und NPC’s (ausser dem Greifenmeister^^) lagen im staub, als ein par 70iger (warscheindlich die mains der vielen allis die wir geplättet haben) einflogen, und uns plätteten… ab da war dann leichnam einsammlen und abhauen angesagt, was einigen besser, anderen schlechter gelang… trotzdem war es eine Spassige alternative zum lvl und Questen…

Im Moment dreht sich in WoW alles nur um das eine… Wrath of the Lich King… Mich lässt das meiste davon eigentlich kalt… Mal davon abgesehen, dass der DK noch ausser meiner lvl reichweite liegt, und Northrend sowieso, interessieren mich die neuen Jäger Talente der Pets auch wehnig…

Was ich jedoch tun werde… ganz sicher schon beim nächsten Patch den Beruf Schriftgelehrter wechseln!

Sonst gibts nur noch zu sagen, dass ich jetzt lvl 34 erreicht habe, und jetzt im Schlingendorntal weiter lvl… so far..

Edit: Aaaber ist euch schon aufgefallen, dass es gar nicht möglich ist nach Prinzip A wie im Blizzard Handbuch geschrieben zu lvln? So 1-20 und vieleicht noch -30 geht ja gut… Doch wenn man dann z.B. ins Arathihochland wechselt merkt man mit ca. lvl 33 schnell, dass es keine quests mehr hat… Was tut man nun also? In die Schimmernde ebene? Dort ist dann auch schnell schluss mit 34… Also ab ins Schlingendorntal. Wollte ich nur mal sagen, denn durch die Reisen verliert man fast mehr Zeit als mit Questen, auch weil man im Schlingendorntal auch immer Hoch und Runter gehen (seit 2.4.3 Reiten) muss…

WotLK Beta Header

Lang lang ist’s her, dass ich hier aktiver Autor war, damals noch zu Pre-BC Zeiten. Ich spiele immer noch, und das auch weiterhin recht aktiv (z.Z. stehen wir vor Illidan).

Mit Wrath of the Lich King steht nun die nächste Expansion für World of Warcraft vor der Tür und es gibt dementsprechend eine Menge zu berichten. Natürlich kann man sich die Fakteninfo’s alle auf den gängigen Fansites holen. Doch was fehlt, ist die ganz individuelle Sicht auf die Dinge, auf den einzelnen Spieler, auf die Änderungen im kleinen und den Einfluss der grossen Änderungen. Und genau dies möchte ich hier im Living in WoW Weblog machen, und das auch möglichst bald und zeitnah. Dazu benötige ich jedoch Zugang zur Beta.

Ich möchte daher an dieser Stelle fragen, ob mir evtl. irgendwer einen WotLK Beta-Key zur Verfügung stellen könnte.

Mit Hilfe von Fraps & YouTube/Vimeo, einer Menge Screenshots und vor allem viel lesenswertem würde ich hier im Blog alle Leser entsprechend “entlohnen”. Der Todesritter, Nordend, die Achievements, neue Zonen, neue BG’s, neue Arenen, neuen Dungeons, neue Raids und vieles mehr warten darauf erkunden und berichtet zu werden.

Sollte also einer von Euch einen Key haben, so würde ich mich ganz besonders darüber freuen! Am besten ihr schreibt mir einfach eine E-Mail an wow@walsweer.de.

Design Downloaded from www.vanillamist.com