Reisen


40 Männer und Frauen.
1 Schlachtzug.
4 Städte.
1 Mission : die Anführer der Horde müssen sterben.

Erstes Ziel : Silbermond, Stadt der Blutelfen und Heimat von Lok’Tharon. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ( wo is hier der Chef ? ) und zu portenden Nachzüglern machten wir uns beinahe unbeschadet ans Werk. Die 2 Hordler die zu verteidigen versuchten wurden kurzerhand ” kaltgestellt”.

Nachdem Lok’Tharon gefallen war, entwischten wir durch Portale nach Theramore – Marschrichtung Donnerfels. Sammelpunkt : Teufelsfelsen, Nachzügler porten und Taktik besprechen im TS. Gemeinsam die beiden Aufzüge gestürmt und uns vor Bluthuf versammelt, bevor er dann durch Allianzenhand ins Gras biss.

Dritter Halt war Ogrimmar – gleichzeitig das schwierigste Unternehmen. Primetime auf dem Server, Orgrimmar voll und wir sammelten uns am Nebeneingang. Mir zitterten ein wenig die Knie, als unsre Gruppe mit Juhu die Stadt stürmte und sich auf den Weg zu Thrall machte. Wobei ich sagen muss, Vol’Jin ist nicht ohne – die verteidigende Horde auch nicht :o)

Letzter Halt war Unterstadt. Sammeln am Nebeneingang, buffen und rein. Alle Teilnehmer des Raids fühlten das Fell des schwarzen Bären schon fast als wir uns daran machten, Lady Sylvannas ihr untotes Licht auszuknipsen.

Nach eineinhalb Stunden und vielen Schweißperlen später bekamen wir Post vom König :

http://img3.imagebanana.com/view/wa1ts855/WoWScrnShot_120908_184350.jpg

Da war er also : der schwarze Kriegsbär. Was gibt es schöneres, als sich auf diese Tier zu schwingen und in den Sonnenuntergang zu reiten.

Nein, ich habe keinen Beta Key, aber einen Privat Server gefunden, der die Beta schon drauf hat, und musste natürlich gleich mal antesten…

Die Todesritter sehen natürlich je nach Klasse verschieden gut aus…

Auf der Hordenseite sieht der Tauer speziell gut aus… aber auch die Blutelfen sind nicht schlecht gemacht.

Wie auch beim letzten Addon wurden die Loadscreens neu gemacht.

Vom Hafen in SW habt ihr sicher schon einige Bilder gesehen… trozdem hier nochmal 2: Bild1 Bild2

Mehr von der Beta werde ich aber ganz sicher nicht mehr schreiben, denn ich lvl jetzt lieber meine Charaktere hoch, damit ich dann auf 55 auch wirklich mit dem DK beginnen kann!

Von meiner Palinia gibt es wieder mal nicht viel neues… lvl 35 ist ereicht, aber ich überlege mir im moment ernsthaft ob ich auf Schutz, oder auf lvl 40 den Shockadin Build nehmen…

Gestern abend hatten wir dann aber noch genug, von all den Taverns Mill killern… Kurzerhand bildeten wir (25 Spieler zwischen lvl 30 und 45) einen Schlachtzug und gingen zum spassigen gegenangriff gegen Süderstate vor. Alle Spieler und NPC’s (ausser dem Greifenmeister^^) lagen im staub, als ein par 70iger (warscheindlich die mains der vielen allis die wir geplättet haben) einflogen, und uns plätteten… ab da war dann leichnam einsammlen und abhauen angesagt, was einigen besser, anderen schlechter gelang… trotzdem war es eine Spassige alternative zum lvl und Questen…

Hi,

mir wurde gerade folgendes Video zugespielt:

Es zeigt, dass man auf den aktuellen Servern tatsächlich einen Blick auf Alt-Ironforge werfen kann. Allerdings möchte ich Euch anhalten, dies nicht selber zu tun. – Es könnte als Ausnutzen von Bugs angesehen werden und von den Gamemastern geahndet werden. Die Türen vor Alt-IF sind nicht umsonst zu und ich denke es ist von Blizzard beabsichtigt, dass der Bereich dahinter eigentlich nicht zugänglich ist – von daher könnte das ein Verstoss gegen die Regeln sein.

Nur ein paar Bilder (ist so schönes Wetter, da geh ich raus). Deshalb einfach die Screens, um einen Eindruck zu geben und nicht zu viel vorweg zu nehmen…

WoWScrnShot_022606_130719

» weiterlesen

An diesem trüben Tag wenigstens ein bisschen virtuelle Entspannung…

Insel vor Booty BaySonnenuntergang in der Brennenden Steppe

Arena in DBZul'Gurub

Ja, das war er wirklich, dieser Sonntag: sehr Erfolgreich. Es fing schon extrem früh an, so um 01:00 Uhr, also eigentlich fast noch Samstag Abend, als mir beim Farmen nach Essenzen des Lebens ein [item]Seelenbewahrer[/item] in die Hände viel. Anstelle dass ich dort also anderthalb Stunden umsonst gefarmt hätte (es droppte nämlich keine einzige Essenz) habe ich doch locker-flockig in der Zeit etwas über 50G verdient. Nunja, danach habe ich erstmal eine Schlafpause eingelegt und mich einfach nur über den Drop gefreut. Doch was alles noch am Nachmittag passieren würde, das hätte ich mir nie im Leben vorstellen können oder bis dato wollen… » weiterlesen

Einige von Euch kennen das sicherlich: Der erste Char spielt sich super hoch, man levelt hier, questet dort, lernt Leute kennen, gründet Gilden, wechselt diese, erforscht die Gegend, wirft kein Auge auf die /played Zeit, PvP wird nur bei Gelegenheit gespielt, lvl60 scheint so weit weg… sprich: Man geniesst einfach das Spiel.
Hat einmal ein Charakter die 60 erreicht und dort einige Zeit verbracht so ruft es viele nach einem Twink. Also, wieder von vorne, am besten eine andere Rasse, andere Klasse ist soundso klar, evtl. sogar die andere Fraktion? Egal, auf geht’s. Wieder ist man fasziniert vom Spiel, sieht neue Startgebiete, läuft wieder staunend durch die Welt. Aber irgendwann kommt die Zeit, an der man einfach nur schnell wieder lvl’en möchte. Und diese Zeit kommt bei mir genau dann, wenn ich aus den spezifischen Regionen raus bin und in die ‘gemischten’ Regionen hineinkomme, allen voran …. Stranglethorn Valley, kurz STV.


Quelle: warcraftcentral.com

Wie ich diese Zone hasse. Das ewige Gelatsche, alles sieht gleich aus, die Quests sind _extrem_ spannend (“Töte 8 junge Tiger. Oh fertig? Dann töte 8 Tiger. Schon durch? Ok, dann töte 8 Alte Tiger. Was, auch schon? Ok, dann töte den Tiger-König.” & STRG-R ‘tiger’ durch ‘panther’ oder ‘raptor’), dumme Murlocs und Naga am und im Wasser, getarnte Mobs für Quests, Gruppenfindung schwer, weil sich alles verläuft (v.a. inzwischen, bei uns sind nur noch Twinks unterwegs sind, da schon vor einiger Zeit das Neuerstellen von Chars auf dem Realm deaktiviert wurde) und überhaupt! Und dann kommt dazu, dass die Zeit von 35-40 sich irgendwie extrem langsam levelt. Vielleicht kommt es nur mir so vor, aber so ist das nun mal. Und was ist die Alternative? Desolace? Sicherlich nicht. Schon alleine wg. der ewigen ‘Anfahrtswege’. Arathi? Ginge, aber irgendwie landschaftlich noch öder, dann doch lieber Bäume. Und da hört es fast schon auf. Wenn im Norden von STV irgendwo ein Ally Flugpunkt wäre, dann wär es sicherlich was anderes, aber so? Na ja, egal, auf jeden Fall verlässt mich momentan (lvl38) regelmäßig die Motivation in STV. Zwischen lvl36-38 habe ich drei Chars jew. auf lvl12 gespielt (Schurke, Priester, Jäger) um dann wieder zum Hexer zurückzukehren. Das einzig gute momentan ist PvP, lecker 3x’er Warsong. Macht Hammerspass: Noch keine Mounts, kleines Schlachtfeld und (zumindest bei uns) kleinere Warteschlangen. Es gibt sogar eine lvl30 Stammgruppe auf Horden und Ally Seite bei uns. Und im Vergleich zum Pala macht es als Hexer einfach Freude (dazu habe ich mich ja letztens schon in den Kommentaren ausgelassen).

Na ja, ich hab grad schon Käse gereicht bekommen, ich wollte es nur mal gesagt haben. Werde mich die Tage mal aufrappeln und zusehen, dass ich möglichst schnell das Mount-Quest ‘angehen’ kann, die zwei Level sollen ja wohl noch zu schaffen sein. Dann werde ich noch schnell ein paar Piraten metzeln und STV auf ewig verlassen. Endlich.

gefällt mir gut, ein nettes, bewaldetes Gebiet, Feralas. Anbei meine Impressionen (Düsterbruch, Küste und Insel Sardor mit der Feathermoon Feste, na ja, die Elfen sagen halt Festung):

duesterbruch_3 duesterbruch_2
duesterbruch_1 feralas_1
feralas_2 feralas_3
feralas_4

auf die Isle of Dread (südlich der Insel Sardor) muss ich mal rüberschwimmen, sieht schaurig aus… grins… genau das richtige für einen Krieger. Und eines fiel mir noch auf in Feralas: Es ist weder Orc, Taure, Untoter noch Troll, geschweige den Mensch, Zwerg, Gnom noch Elf zu sehen. Woran liegt es, daß es dort so gut wie ausgestorben ist?

yeah, danke an Andrea für Deinen BaseJump.. es hat mich natürlich gepackt und ich mußte unbedingt wie ein Lemming hinterspringen, todesmutig, da wir Krieger nun einmal das Geburtsrecht Mut und Bescheidenheit gepachtet haben :-) Und Geschicklichkeit wie auch Glück stehen uns bei… denn, es ist mir beim ersten BaseJump bereits gelungen, heil unten anzukommen. Ganz ehrlich? Während des Sprungs haben sich meine Cohones zusammengezogen, nicht daß WoW ein Grafikwunder wäre, aber das Fallgefhl war da… genial… die nächsten BaseJumps stehen an :-))) Witzig war noch, daß ich Angst und Bange hatte, nachdem ich den Fallschirm recht früh gezogen hatte – nein, nicht aus Panik natürlich – statt im See irgendwo an Land aufzuklatschen. Beim nächsten Mal versuche ich, den Fallschirm abzulichten, falls man den sehen kann?

base_jump_4 base_jump_1
base_jump_2 base_jump_3

Es gibt immer noch Ecken in WoW, da bleibt man gerne stehen, vergisst die Mob-Klopperei und geniesst einfach die Aussicht. Wie hier im Hinterland, gegen Sonnenuntergang. Schön!

hinterlands

Next Page »

Design Downloaded from www.vanillamist.com